Schiffsschrauben für Fernost

Aus Mecklenburg-Vorpommern kommen heute die Schiffsschrauben für viele Neubauten in Fernost.

Auf dem Wasserweg werden sie zum O´waldkai gebracht und von dort per Schwimmkran zum Containerterminal Tollerort-CTT tranportiert, um von hier per Containerschiff zum Bestimmungshafen in Fernost gebracht zu werden.

 

Der Schwimmkran HHLA IV trifft am CTT ein.

Hier werden sie im "Schraubenlager" zwischengelagert.

Beim Entladen neigt sich der Kran leicht.

Die Schrauben sind entladen und warten Weiterverladung nach Fernost.


Bilder:

Thorsten Biermann

Text:

Jürgen Danner